Deutsch Dienstleistungen

Unternehmensgründung in Dänemark

Möchten Sie ein Unternehmen in Dänemark gründen, können wir Sie beim Start unterstützen. Aber auch wenn Sie bereits eine Firma in Dänemark gegründet haben und Ihr Unternehmen weiterbringen möchten, können wir Ihnen Beratung anbieten.

Deutschsprachige Mitarbeiter und deutsche Kooperationspartner

Martinsen hat neben deutschsprachigen Mitarbeitern ein großes Netzwerk deutscher Geschäftspartner, darunter Berater und Rechtsanwälte.

Entscheidung zur Unternehmensform

Wir beraten Sie gerne bei der Entscheidung, ob Sie ein neues Unternehmen eröffnen, eine Tochtergesellschaft gründen oder sich einen Kooperationspartner in Dänemark suchen. Wir halten uns kontinuierlich auf dem Laufenden über geltende dänische Gesetzmäßigkeiten und Regelungen zu Steuern und Abgaben. Gerne stellen wir Ihnen auch den Kontakt zu Hausverwaltungen, Banken u.v.m. her.

Bei der Unternehmensgründung sind grundsätzliche Fragen sorgfältig zu klären:

  • Ist mein Unternehmen umsatzsteuerpflichtig?
  • Was muss ich über Lohnabrechnung und Lohnsteuer wissen, wenn ich in meinem Unternehmen Mitarbeiter(innen) beschäftige?
  • Was muss ich über Steuern allgemein und über die Mehrwertsteuer wissen? Wohin und wann führe ich was ab?
  • Welche Anforderungen stellen sich an die Buchführung meines Unternehmens - reicht eine Einnahmen-Überschussrechnung und ab wann ist eine doppelte Buchführung sinnvoll?
  • Wie erstelle ich ein Budget und erreiche damit meine wirtschaftlichen Ziele?

 
Diese und viele weitere Fragen können wir Ihnen bei uns im Hause Martinsen beantworten. Wir beraten Sie in allen wirtschaftlichen Fragen, die bei der Gründung Ihres Unternehmens relevant sind.

Doppelbesteuerungsabkommen und Mitarbeiter in Dänemark

Wir bieten ferner Beratung zur Vermeidung der Doppelbesteuerung sowie Hilfe bei Fragen zum dänischen Arbeitsrecht. Sollten Sie in Dänemark Mitarbeiter beschäftigen, gibt es eine Reihe von Regelungen zu beachten. Auch hier unterstützen wir Sie gerne mit unserer Fachberatung.